Drageekiss TM

  • Betty
  • Nun, es scheint mir schon praktisch! Denn wie oft sind uns allen schon einmal die Perlen runtergefallen. Immer eine fürchterliche Fissel-Arbeit. Für Normalverbraucher sicher nur ein nettes Spielzeug, aber für Leute die Beruflich Torten herstellen kann ich es mir schon als zeitsparende Hilfe vorstellen.;):)

  • Das habe ich auch schon gesehen. Ich find's praktisch, denn wie Keyforcakes schon sagte, sind auch mir trotz (oder gerade wegen) Pinzette die Perlen und andere klitzekleine Zuckerdekorationen schon oft weggerutscht, runtergefallen, abgehauen... Allerdings ist diese Pistole wohl nur für Perlen geeignet, nicht aber für flache Dekorationen wie Mini-Sterne, -herzen, o.ä. da müsste ich dann doch wieder mit der Pinzette dran. Die Frage ist auch, wie gut sich die Pistole handhaben lässt. Ich hätte Sorge, dass die Spitze Abdrücke auf dem Fondant hinterlässt.

  • Die Idee finde ich toll! Mich nerven Perlen immer ungemein :) Bin mir aber unsicher, ob es nur für die gezeigten Perlen geht oder auch für andere? Ich nehme meist die Softperlen von Pickard und diese sind alle etwas unterschiedlich groß. Da habe ich bedenken, dass es wie gezeigt funktioniert. Außerdem waren die Versandkosten nach Deutschland mit 17,50 schon sehr hoch... Bin also noch am überlegen.

  • Also die Idee ist ja ganz süß. Aber ob das wirklich so praktisch ist von der Handhabung? Für die paar Perlen die man so benötigt? Und dann der Preis. Ist das eigentlich für alle Größen gedacht? Vielleicht als Geschenk :/. Morgen ist mein Geburtstag. Vielleicht kann ich das noch schnell kundtun 8)